Diese Bereiche findest du auf dem Festival

ZAMANAND in EUROPA

Mitmachen – mitfeiern – mitwählen! Darum geht es im Münchner Europa-Mai 2024. Beim großen Finale auf dem Odeonsplatz erwartet euch Kunst und Kultur auf zwei Bühnen, Gesprächsformate und spielerische Aktionen für Klein und Groß. “Zamanand in Europa“ ist eine besondere Gelegenheit die Idee Europas am letzten Wochenende vor der Europawahl zu erleben.

Autofreier durch den Sommer

Erlebt nachhaltige Mobilität mitten in der Stadt: Testet E-Bikes, seht BMX-Stunts, probiert Parkour. Zahlreiche Aktionen, Workshops und Infos zum umweltbewussten Stadtleben erwarten euch. Das Mobilitätsreferat der Stadt München lädt euch ein, an interaktiven Aktionen zum Thema „Autofreier durch den Sommer“ teilzunehmen.

Kinderland

Toben, Basteln oder Yoga – im „Kinderland“ können die jüngsten Besucher*innen des Festivals (4-14 Jahre) ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Spaß ist garantiert!

M-net #treepost

Live-Musik und interaktive Klimaschutz-Aktionen bei unserem Hauptpartner M-Net in der Galeriestraße. Mit ihrer #treepost-Aktion wird für jedes Social-Media-Foto einen Baum gepflanzt!

Gleichberechtigung und Engagement

Entdeckt euer Potential für sozialen Zusammenhalt! Vereine, Initiativen und Institutionen präsentieren Angebote zu Umweltschutz, Soziales und Bildung für ein besseres Morgen!

Klima- und Umweltschutz

Taucht ein in den Themenbereich Klimawandel und Nachhaltigkeit unseres Mitveranstalters dem Referat für Klima- und Umweltschutz der Landeshauptstadt München! Besucht den Erlebnisraum der städtischen Kampagne „Re:Think München“ mit Quartierslounge, Streetball Court und mehr!

Freiraum für Stadtgestaltung

Die Verkehrsinsel vor dem Siegestor wird zu einem Freiraum für Kreativität! Beim Zamanand-Projekt, unterstützt vom RKU, könnt ihr dank KI den Platz neu gestalten. Sound-Rikscha, Straßenkünstler und virtuelle Konzerte sorgen für besondere Atmosphäre.

Mitmachen

Das Zamanand Festival lebt vom Engagement vieler Menschen aus unserer Stadt. Wir freuen uns über Euren Beitrag. Für gemeinnützige Vereine ist die Teilnahme kostenfrei.