Sofakonzerte präsentiert von M-net

im Wohnzimmer der Halle 2

In knisternder Atmosphäre bringt der Festivalpartner M-net ausgesuchte Musiker*innen ganz nah ans Publikum. Dieser direkte Konzertmoment vor historischer Kulisse, wo sonst der Straßenverkehr tobt, ist sowohl für Zuhörende als auch für die Künstler*innen stets Hi-Fi.

Die Halle 2 ermöglicht auf dem Zamanand Festival die Konzertbühne vor der Staatsbibliothek mit einem gebauten Wohnzimmer aus den Gegenständen der Halle 2. Wenn euch die Gegenstände gefallen, könnt ihr sie vor Ort reservieren und in der kommenden Woche in der Halle 2 abholen!

Der Fokus liegt ausdrücklich auf Künstlerinnen. Die Bühne weist ein breites, mitunter auch experimentelles, musikalisches Spektrum auf. Von DeutschPop, Indie-Folk, Rap, Jazz, Elektropunk, Singer-Songwriter bis hin zu Streetdance aus der regionalen Kulturszene. 

Programm Samstag 10. September 2022 (kuratiert von TAM TAM)

TAM TAM ist ein Entkrampfungsprogramm, TAM TAM schafft Neufühlräume, TAM TAM sucht Umarmungsmomente. TAM TAM verquirlt Musik, Schnaps, Kunst, Menschen, Mahlzeiten und Maschinen zu ungekannten Erfahrungen. An verpassten Orten, mit geschüttelten Menschen, schieben wir unsere weichen Körper in Zwischenräume aller Art, stets ein Lächeln auf den Lippen, eine Bassbox im Herzen. TAM TAM liebt die indirekte Aktion, den Zufall, den Fehler, das Neue, die Alten, den Kontrollverlust, die Entgrenzung. Und ist immer dort, wo’s sich leicht nach dem ersten Mal anfühlt.

Setzt euch zu uns auf die Couch am Samstag den 10.9

16:00 Uhr PEPPERELLA

Die fünfköpfige Band Pepperella dichtet ihre Kompositionen der fiktiven Alucita Pepperella zu. Einflüsse aus Soul, Funk, HipHop, Latin und Jazz veredeln ihre Selbstkompositionen. Für uns sind sie im Duo zu hören.

www.pepperella.de

Pepperella

17:00 Uhr INGA

leuchtet. Auch privat. Ganz besonders, wenn sie die Töne sucht, die fehlen. Auf ihrem Laptop, ihren Instrumenten oder in sich selbst. Wenn Inga sie gefunden hat, fügt sie sie zusammen. Die Kanten bleiben und fransen immer weiter aus. In Sprachen, Genres und Bedeutungsebenen. Inga will nichts sein und macht damit so viel: Große Pop-Musik, bei der DIY kein Selbstzweck ist und Kynismus keine Koketterie.

https://trikont.de/shop/artists/inga/inga-tears-and-teeth/

INGA

18:00 -19:45 Uhr IMPROSESSION mit DJset von MONIKA BLUSE und selbstgebauten Instrumenten u.a. von Andrea Lesjak, Steffi Müller – gespielt von euch!

Monika Bluse

20:00 Uhr IGITTE SCHWESTERN

„Als LokalheldInnen schon stadtbekannt in München geben sie seit 11 Jahren das unter SammlerInnen heiß begehrte Punkfanzine IGITTE raus, ein kritzeliges Trashheft voller Wortwitz und Wahnsinn. Selten hat man etwas anarchistischeres in der deutschsprachigen Kunstszene gesehen und auch ihre Auftritte sind Feste der Narrenfreiheit.“ (Steffi Sargnagel)

https://tamtamrecords.bandcamp.com/album/igitte-megahits

Igitte im Schauspielhaus Wien

21:00 Uhr LINA ZYLLA

überlagerte Stimme und ihr Gesang oszillieren zwischen spirituellem und ironischem Wirklichkeitsverständnis und konzentrieren sich auf die musikalische Erinnerung.

https://www.linazylla.com/

Lina Zylla

Programm Sonntag 11. September 2022

14:00 Uhr: COSIMA KIBY

Die Newcomerin nimmt kein Blatt vor den Mund, vor allem was ihre Emotionen anbelangt. Deutsch-Pop für und auf den Herzschlag, gekoppelt mit einer ganzen Menge Humor und Authentizität. Die letzten Monate hat Cosi besonders musikalisch Gas gegeben, ihren eigenen Sound verfeinert, bereits 5 deutsche Singles released und auch in München einige Konzerte, wie beispielsweise im Ampere oder beim LMU Sommerfest, gespielt.

https://www.instagram.com/cosimakiby/?hl=de

15:15 Uhr: DEVADO

Devado ist eine DIY-Künstlerin. Allein mit Ihrer Stimme und Body Percussion kreiert sie mit Hilfe einer Loopmaschine zeitgeistigen RnB mit hörbaren Einflüssen von Missy Elliott, Timbaland oder Darkchild.

www.devadomusic.com

Devado

16:30 Uhr: AGA LABUS

Hi, ich bin Aga. Ich bin Sängerin, Loopstationkünstlerin, Chorleiterin und Texterin. Ich bin eine Liedermacherin, die Crossover aus Grunge, Soul und Hip Hop macht: mal funky und fröhlich, mal düster und Mystisch.

https://www.aga-labus.com/

Aga Labus

17:30 Uhr: SQADCREW

The SQAD ist eine Hip Hop All Style Crew aus München. Ihr Debüt feierten sie 2019 auf dem Streetlife Festival und hatten seitdem einige Auftritte auf verschiedenen Veranstaltungen. Die Tänzerinnen sind zwischen 14 und 24 Jahre alt. @thesqadcrew

18:30 Uhr: BARSKA & THE FACTORY

::: muss leider kurzfristig entfallen ::: 🙁

Mit ihrer veröffentlichten Debut EP „AMITA“ schlägt die Münchner Band „Barska and the Factory“ neue Saiten an in der Newcomer Musikszene – 7 Frauen, Leidenschaft, Natürlichkeit, unpoliert, ohne großen Schnickschnack. Nichts hinzu produziert, alles echte Handarbeit. Fast schon ein Gefühl der Grenzenlosigkeit, wenn sie diesem fragilen, doch durchdringenden Raum ihren Ausdruck verleihen. Grenzenlosigkeit in ihren Möglichkeiten in der Entwicklung als Band, aber auch grenzenlos in ihrer Aussagekraft und Inspiration.

www.barskaandthefactory.com

Barska & The Factory